Persönlich für Sie da
Mo-Fr: 13-17 Uhr Sa: 9-12 Uhr
+49-(0)8465-1737399
0 Produkt(e)
0
Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

0

×

Registrierung

Profil Informationen

Login Daten

oder einloggen

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
This is not an email address!
Email address is required!
This email is already registered!
Password is required!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB´s

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Die Plattform finden Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/

§1 Geltungsbereich

1. Im Rahmen des duengerexperte.de Shops gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt gültigen Fassung.

2. Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Bestellers wir hiermit ausdrücklich widersprochen. Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn diese von uns schriftlich bestätigt werden.

3. Verbraucher im Sinne unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, die Rechtsgeschäfte zu Zwecken abschließen, welche weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB)

4. Unternehmer im Sinne unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind juristische und natürliche Personen, die bei Abschluß eines Rechtsgeschäfts in Ausübung Ihrer beruflichen oder selbständigen Tätigkeit handeln. (§ 14 BGB).

§2 Angebot, Abschluß und Rechnungsstellung

1. Bei duengerexperte.de kann der Besteller rund um die Uhr, sieben Tage die Woche, online bestellen. Unsere Angebote sind stets freibleibend. Wenn das vom Besteller ordnungsgemäß ausgefüllte Bestellformular von profi-natur.de mittels Email bestätigt wurde, kommt ein ordnungsgemäßer Vertrag zustande. Der Inhalt unserer Auftragsbestätigung ist verbindlich. Für den Umfang der Lieferung ist die schriftliche Auftragsbestätigung maßgebend.

2. Die Rechnungsstellung gegenüber dem Kunden erfolgt vorzugsweise per Email und/oder in schriftlicher Form.

3. Offensichtliche Irrtümer, Schreib-, Druck und Rechenfehler sind für uns nicht verbindlich. Sollte die duengerexperte.de Website trotzdem einmal einen nicht offensichtlichen Fehler, wie etwa Schreib- oder Rechenfehler aufweisen, behalten wir uns vor, den korrekten Preis nachträglich zu berechnen. In diesem Falle gewähren wir dem Besteller ein sofortiges Rücktrittsrecht, wenn er mit dem neuen Preis nicht einverstanden sein sollte, soweit es sich bei der gelieferten Ware nicht um einen auf besonderen Wunsch des Bestellers hergestellten Gegenstand handelt. Die Rechte des Bestellers nach dem Fernabgesetz bleiben hiervon unberührt.

Ist der Besteller Unternehmer gilt ferner folgendes:

4. Gegenüber Unternehmern haften wir nur für solche öffentlichen Aussagen, insbesondere in der Werbung, die durch uns veranlaßt wurden oder auf die wir bei Vertragsschluss ausdrücklich Bezug genommen haben, in solchen Fällen der von uns veranlassten öffentlichen Aussagen besteht die Einstandspflicht nur dann, wenn diese die Kaufentscheidung des gewerblichen Bestellers auch tatsächlich beeinflusst hat.

5. Wir behalten uns vor Ihre Bestellung genau zu überprüfen, sollte diese falsche Angaben (ersichtlich falsche Adresse oder unseriöse Vertragspartner enthalten ) behalten wir uns das Recht vor sofort vom Vertrag zurückzutreten, in diesem Fall informieren wir sie umgehend.

§ 3 Versand, Vergütung

1. Versandweg und -mittel sind unserer Wahl überlassen.

2. Unsere Lieferungen erfolgen ab Lager oder ab Werk. Mit der Übergabe der Ware an den Transportführer - gleichgültig, ob er vom Besteller, Hersteller oder von uns beauftragt ist - geht die Gefahr auf den Besteller über.

3. Vorkasse, Paypal, Rechnung, Sofortüberweisung, Giropay, Kreditkarte und Nachnahme stellen die einzigen Zahlungsmöglichkeiten dar. Für Österreich, Schweiz, Niederlande, Dänemark, Belgien, Luxenburg wird ausschließlich die Zahlungsart Vorkasse und Paypal akzeptiert.

4. Wir liefern nach Deutschland, und wenn ausgewiesen auch in andere Länder.
5. Die Preise gelten in EURO zuzüglich Verpackung, Fracht und sonstigen Versandkosten.
6. Rabatte, Skonti usw. bedürfen der ausdrücklichen Vereinbarung.

7. Alle Zahlungen (insbesondere der Kaufpreis) sind spätestens bei Übergabe der Ware fällig sofort zu bezahlen.

§4 Lieferzeit und Verzug

1. Eine Bearbeitung der Aufträge erfolgt erst nach Zahlungseingang.

2. Die angegebenen Lieferzeiten gelten ab Zahlungseingang.

3. Die Lieferzeit beträgt durchschnittlich 4-5 Werktage ab Zahlungseingang.

4. Eine Lieferzeit verlängert sich auch innerhalb eines Verzuges - angemessen bei Eintritt höherer Gewalt und allen unvorhergesehenen, nach Vertragsabschluss eingetretenen Hindernissen, die wir nicht zu vertreten haben (insbesondere auch Betriebsstörungen, Streiks, Aussperrung oder Störung der Verkehrswege), soweit solche Hindernisse nachweislich auf die vorgesehene Ausführung bzw. Lieferung von erheblichen Einfluss sind. Dies gilt auch dann, wenn diese Umstände bei unseren Vorlieferanten, Zulieferanten oder Subunternehmern eintreten. Beginn und Ende derartiger Hindernisse teilen wir dem Besteller baldmöglichst mit. Der Besteller kann von uns die Erklärung verlangen, ob wir zurücktreten oder innerhalb angemessener Frist liefern bzw. leisten wollen. Erklären wir uns nicht unverzüglich, kann der Besteller zurücktreten. Schadensersatzansprüche sind in diesen Fällen ausgeschlossen. Für durch Verschulden unserer Vorlieferanten verzögerte oder unterbliebene Lieferungen (Unmöglichkeit) haben wir in keinem Falle Einzustehen. Wir verpflichten uns jedoch, evtl. Ersatzansprüche gegen den Vorlieferanten an den Besteller abzutreten.

5. Teilleistungen und Teillieferungen sind in zumutbarem Umfang zulässig.

6. Nimmt der Besteller die gelieferte Ware nicht ab, steht profi-natur.de nach fruchtlosem Ablauf einer Nachfrist von zwei Wochen das Recht zu, vom Vertrag zurückzutreten oder Schadensersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen.

§5 Wiederruf

1. Sie haben das Recht die Bestellung ohne Angabe eines Grundes schriftlich, per Brief, per Telefax, auf einem anderen dauerhaften Datenträger oder per E-mail innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt der Lieferung zu widerrufen. Die Ausübung des Widerrufrechts bedarf keiner Begründung. Erhalten sie diese Widerrufsbelehrung. Der Widerruf ist an folgende Anschrift zu richten:

Müller Spezialdünger
Eichengrund 3
85110 Kipfenberg/Attenzell

E-mail: info@duengerexperte.de

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufsschreibens bzw. die Rücksendung der Ware.

2. Die Rücksendung der Ware hat an folgende Adresse zu erfolgen:

Müller Spezialdünger
Eichengrund 3
85110 Kipfenberg/Attenzell

3. Vom Widerrufsrecht ausgeschlossen sind diejenigen Verträge bei denen die Ware auf besonderen Wunsch des Bestellers gefertigt wird. Die gesetzlichen Gewährleistungsrechte bleiben hiervon unberührt.

4. vom Besteller ist bei Benutzung der Sache der Warenwert zu vergüten. Eine durch bestimmungsgemäße
Ingebrauchnahme der Ware eingetretene Wertminderung bleibt dabei außer Betracht.

5. für den Fall des berechtigten Widerrufs erstatten wir den Kaufpreis, soweit dieser bereits entrichtet wurde,
innerhalb von 30 Tagen zurück.

§6 Datenschutz

1. Der Besteller wird hiermit davon Informiert, dass wir die im Rahmen der Geschäftstätigkeit gewonnenen personenbezogenen Daten und für die Geschäftsabwicklung notwendigen Bestellerdaten unter Beachtung des Bundesdatenschutz- (BDSG) und Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) speichern und vertraulich behandeln.

2. Wir weisen darauf hin, dass duengerexperte.de die im Zusammenhang mit der Vertragsbeziehung erhaltenen
Daten erheben, speichern, verarbeiten und nutzen wird, soweit dies für die ordnungsgemäße Abwicklung der Bestellung und sowie betriebsinternen Information erforderlich ist.

§7 Gewährleistung/Beanstandung

Für Mängel im Sinne des § 434 BGB haften wir wie folgt:

1 Der Besteller haftet allein, wenn durch die Ausführung seines Auftrages Rechte, insbesondere Urheberrechte Dritter verletzt werden. Der Besteller hat info-natur.de von allen Ansprüchen Dritter wegen einer solchen Rechtsverletzung freizustellen. info-natur.de kann jederzeit den Nachweis über die Berechtigung der Nutzung fremder Namensrechte bzw. Urheberrechte gegenüber dem Besteller verlangen.

2. Der Besteller darf mit Form, Inhalt oder verfolgtem Zweck seiner gewünschten Ware, nicht gegen gesetzliche Verbote, die guten Sitten und Rechte Dritter (Namens-, Urheber-, Datenschutzrechte usw.) verstoßen. Insbesondere verpflichtet sich der Besteller, keine pornografischen, Gewaltverherrlichenden oder Volksverhetzenden Inhalte als Ware zu bestellen, nicht zu Straftaten aufzurufen oder Anleitungen hierfür darzustellen.

3. Der Verstoß von Form, Inhalt oder verfolgter Zweck, der vom Besteller gewünschten Ware, gegen gesetzliche Verbote, die guten Sitten und Rechte Dritter (Namens-, Urheber-, Datenschutzrechte usw.) stellt dies keinen Sach- bzw. Rechtsmangel, welchen info-natur.de zu vertreten hat dar. Sachmängelansprüche in Folge einer solchen Tatsache bestehen nicht

4 Offensichtliche, insbesondere sichtbare Mängel an der gelieferten Ware einschließlich Transportschäden müssen unverzüglich bei Anlieferung, spätestens jedoch 1 Woche nach Erhalt unter genauer Beschreibung schriftlich reklamiert werden. Bei Fehlschlagen der Ersatzlieferung kann der Besteller nach seiner Wahl Kaufpreisherabsetzung oder Rückgängigmachung des Vertrags (Wandlung) verlangen. Bei einer Wandlung muss die Ware vollständig zurückgesendet werden. Die Rücksendungskosten werden in diesem Fall von info-natur.de erstattet.

5. Bei Transportschäden ist die Ware in dem Zustand zu belassen, in dem Sie sich beim Erkennen des Schadens befindet.

Ist der Besteller Unternehmer gilt ferner folgendes:

6. Gegenüber Unternehmen haben wir für solche öffentliche Aussagen, insbesondere in der Werbung einzustehen, die durch uns veranlasst wurden. In solchen Fällen von uns veranlasster öffentliche Aussagen besteht die Einstandspflicht nur dann, wenn die Werbung die Kaufentscheidung des geweblichen Bestellers auch tatsächich beeinflusst hat.

7.Bei berechtigten Beanstandungen sind wir berechtigt, unter Berücksichtigung der Art des Mangels und der berechtigten Interesse des Bestellers, die Art der Nacherfüllung (Ersatzlieferung oder Nachbesserung) festzulegen.

8.Die Sachmängelansprüche von Unternehmern verjähren in 12 Monaten. Dies gilt nicht soweit das Gesetz gemäß
§§ 438 Abs. 1 Nr. 2, 479 und § 634 Abs.1 Nr. 2 BGB eine längere Frist vorschreibt. Für unsere Besteller, die Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind (siehe 1.3) beträgt die kaufrechtliche Gewährleistungsfrist für gebrauchte Waren 12 Monate. Dies gilt nicht, soweit das Gesetz gemäß § 438 Abs. 1 Nr. 2 zwingend längere Fristen vorschreibt oder wir aufgrund sonstiger gesetzlicher Vorschriften zwingend haften.

9. Schadens- und Aufwendungsersatzansprüche des Bestellers (nachfolgend Schadensersatzansprüche), gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere wegen der Verletzung von Pflichten aus einem Schuldverhältnis oder aus unerlaubter Handlung, sind ausgeschlossen. Dies gilt nicht in den Fällen der Übernahme einer Garantie oder eines Beschaffungsrisikos, bei einer Haftung auf Grundlage des Produkthaftungsgesetzes, bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit einer Person im Fall grober Fahrlässigkeit bzw. der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Der Schadensersatzanspruch für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist auf den Ersatz des vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit dieser nicht durch grobe Fahrlässigkeit hervorgerufen wurde, bzw. eine Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit einer Person herbeigeführt wurde. Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Bestellers ist hiermit nicht verbunden.

§8 Erfüllungsort, Gerichtsstand

1. Für den Fall dass der Besteller bei Klageerhebung keinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort im Inland hat oder diese duengerexperte.de nicht bekannt sind und/oder der Besteller Kaufmann, ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts ist, wird Ingolstadt als Gerichtsstand vereinbart. Dies gilt für alle aus dem Vertragsverhältnisse herrührenden Streitigkeiten.

2 Wir sind jedoch berechtigt, den Kläger an seinem Gerichtsstand zu verklagen.

3. Soweit der Besteller Unternehmer ist, unterliegt der Vertrag einschließlich dieser AGB dem materiellen Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und des internationalen Rechts.

4. Soweit der Besteller Verbraucher ist, unterliegt der Vertrag einschließlich dieser AGB dem Recht des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.

§9 Salvatorische Klausel

Sofern eine Bestimmung dieser AGB unwirksam ist, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt als durch eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für eventuelle Regelungslücken.